Batterieservice

Stapler Service Jena: Power – immer und überall.
  • Batterieservice  www.staplerjena.de
  • Batterieservice  www.staplerjena.de

Elektrostapler gehören zu den vielfältigsten Geräten im Lager, auf dem Umschlagplatz oder in der Intralogistik: Sie sind leise, emissionsfrei und problemlos in der Handhabung – solange die Batterien geladen sind. Und genau das ist der Knackpunkt: Die Traktionsbatterien bei Elektrostaplern verlieren im Laufe der Zeit an Kapazität, sie sind schlicht ein Verschleißteil. Das gleiche gilt für die Starterbatterien bei Diesel- und Gasstaplern, aber hier fällt eine Neuinvestition bei weitem nicht so sehr ins Gewicht. Ganz aufhalten lässt sich das Altern der Batterien bzw. Akkus im Elektrostapler zwar nicht – aber es gibt Möglichkeiten, den Kapazitätsverlust zu verlangsamen: indem man etwas gegen einige seiner Ursachen unternimmt.

Batterieservice: Kampf der Batterie-Alterung
Im harten Stapler-Alltag leiden auch die Traktionsbatterien. Sie verschmutzen, Anschlüsse oxidieren, Kabel scheuern durch. Je nachdem, wieviel Pflege und Wartung sie erfahren, kann es auch sein, dass die Flüssigkeitsstände in den einzelnen Batteriezellen zu niedrig sind. Niedriger „Batteriewasser“-Stand und Kriechströme sind typische Alterungsgründe für Staplerbatterien, und so gehören zum Batterieservice von Stapler Service Jena zum Beispiel:

  • Sichtkontrolle und Reinigung von Batterien und Batteriewanne
  • Kontrolle und ggf. Ersatz der elektrischen Leitungen
  • Reinigung und Fetten der Batteriepole
  • Auffüllen der Batterie-Flüssigkeit
  • Kontrolle und Reinigung der Ladegeräte
  • Check der Zuleitungen zum und vom Ladegerät

Batterieservice: Jungbrunnen für Stapler-Batterien
Ein weiterer Punkt, der für die (vorzeitige) Alterung von Akkus / Batterien bei Gabelstaplern verantwortlich ist, ist die sogenannte Sulfatierung an den Elektroden. Dabei lagern sich Bleisulfat-Kristalle ab, durch die sich die Funktionsfähigkeit der Elektroden verringert – die Kapazität nimmt ab. Ein Teil dieser Kristalle kann auch abfallen und eine wachsende „Schlammschicht“ bilden – die im schlimmsten Fall einen Kurzschluss in der Batteriezelle ausübt.

Dagegen kann die sogenannte Batterie-Regeneration helfen, durch welche die Kristalle abgebaut werden. Das Ergebnis ist eine (teilweise) Wiedererlangung der Batterie-Kapazität der betroffenen Stapler-Batterie – der Neuerwerb einer neuer Traktionsbatterie für den Elektrostapler kann hinausgezögert werden.

​​​​​​​Der Batterieservice von Stapler Service Jena wird durch unsere Vor-Ort-Staplermechaniker durchgeführt. Besonders sinnvoll ist es, wenn Sie diesen Service für die Stapler-Batterien mit einer Prüfung nach FEM 4.004 (ehemals UVV-Prüfung) verbinden: Dann wird die benötigte Zeit für die „Batterie-Wellnessbehandlung“ auf ein Minimum reduziert.
 
  • Aufladung von neuen Blei-Säuren-Batterien, wobei die Kapazität zwischen 90% bis 100% einige Jahre hält.
  • Verlängerung der Standzeit der Batterien bis auf 18 Jahre, was sich in unserer Firma in der Praxis erwiesen hat
  • Die Einstellungsmöglichkeiten sind so umfangreich, dass mit DF48 sogar Batterien mit 0V wiederbelebt werden können.

Unser Batterie Regenerationsprozess:

Bei der Formatierung wird außerdem wir die Batterie gleichzeitig 100% entsulfatiert. Innerhalb der Behandlung wird auch die Zellenspannung ausgeglichen, was besonders auch bei Zellenwechsel sehr wichtig ist.

Nach der Regenerierung ist die Batterie geladen und für den Einsatz bereit.

Jeder unserer Kunden erhält ein Kapazitätsprotokoll mit den Angaben vor und nach der Behandlung.

Wir halten das Wort, und falls die Kapazität bei der Behandlung nicht gesteigert wird, so wird dem Kunden für diese Behandlung auch keine Rechnung gestellt.